YiSAe ChOI

Bassbariton

Der Bass-Bariton Yisae Choi, geboren 1992 in Cheongju, Südkorea, geboren, schloss sein Bachelorstudium in Gesang 2016 an der Kyung-Hee-Universität ab. Während dieser Zeit übernahm er u.a. die Partie des Colline in Gioachino Puccinis „La Bohème“. Seit dem Sommersemester 2018 studiert er Gesang mit den Schwerpunkten Oper und Konzert im Master an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Snezana Stamenkovic. Während seines Studiums gewann er einen Sonderpreis beim Internationalen Opernwettbewerb „Rita Gorr 2019“ in Belgien und erhielt den 2. Preis beim „Anneliese Rothenberger Wettbewerb 2019“ in Deutschland. Es folgten der 1. Preis beim internationalen Gesangswettbewerb „Immling“ und der Sonderpreis „Premio Eva Kleinitz“ beim internationalen Gesangswettbewerb „CLIP Portofino“ in Italien. Zuletzt stand er als Aeneas in „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell im Saalbau Neustadt auf der Bühne. Seit der Spielzeit 2021/22 ist Yisae Choi Mitglied des Opernstudios NRW.


Aktuelle Produktionen:

Dortmund:
Die Kinder des Sultans - Sultan / Onkel

Gelsenkirchen:
Madama Butterfly - Commissario

Wuppertal:
Giulio Caesare - Curio
Piraten - Sergeant