Atsuko Ota

Pianistin

Atsuko Ota wurde in Chiba, Japan, in der Nähe von Tokyo geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Klavierspiel, das sie im Studium an der Musashino Musikhochschule in Tokyo bei Prof. Etsuko Okazaki vertiefte. Durch ihre herausragenden Leistungen wurde sie mit zwei Stipendien unterstützt, sodass sie ihr Studium mit der Bestnote abschließen konnte. Im Oktober 2016 begann sie ihr Studium im Fach Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Ulrich Eisenlohr und schloss es im Oktober 2019 mit der Note 1.0 ab. Seit Oktober 2019 studiert sie zudem Opernkorrepetition bei Prof. Stephan E. Wehr. Künstlerische Impulse von Prof. Arnulf von Arnim, Prof. John Damgaard, Prof. Ferenc Bogner und Martin Helmchen sowie Liedgestaltung von Prof. Stefan Irmer und Yukari Koyasu und Kammermusik bei Prof. Anthony Spiri und Jyunji Mitsuishi verhalfen ihr zur Ausbildung und Entwicklung ihrer künstlerischen Persönlichkeit.
Während ihrer langen Laufbahn als Klavierbegleiterin trat sie bei zahlreichen Konzerten und Wettbewerben erfolgreich auf. Seit April 2019 war sie als Chorkorrepetitorin am Theater Aachen engagiert. Mit der Spielzeit 2021/22 wird Atsuko Ota Teil des Opernstudio NRW.