adAm tEmPLe-sMitH

Tenor

Der britische Tenor Adam Temple-Smith beendete das Royal Northern College of Music im Jahr 2016 und ist seitdem Schüler des preisgekrönten Tenors Ben Johnson. Bis Juni 2019 war er Teil des Young Artist Studio der National Opera London. Engagements führten ihn auf die Bühnen mehrerer nationaler und internationaler Festivals und Musikakademien. So stand er bei der Musikakademie Cantiere Internazionale d’Arte in Montepulciano als Sargeant Lombardi in Steven Sondheims „Passion“ auf der Bühne, beim Southrepps International Festival als Misael in „Burning Fiery Furnace“ von Benjamin Britten und beim Garsington Opera 2018 als Erster Geharnischter in „Die Zauberflöte“. Beim Festival Aix-en-Provence konnte er als Cover von Tom Rakewell in Igor Strawinskys Oper „The Rake´s Progress“ im Jahr 2017 Erfahrungen sammeln.Größere Partien übernahm er u.a. bei den British Young Operas in Mozarts Oper „Don Giovanni“ als Don Ottavio sowie als Ferrando in „Così fan tutte“ und als Lysander in Brittens „Ein Sommernachtstraum“ in den Produktionen des Royal Northern College of Music. In der Saison 18/19 gab Adam Temple-Smith sein Debut an der Welsh National Opera in der Rolle der Mücke und als Zweitbesetzung des Schulmeisters in Leoš Janáčeks Oper „Das schlaue Füchslein“.

 

Aktuelle Produktionen:

Dortmund:
Sängerporträt

Essen:
Don Carlo - Königlicher Herold
La Boheme - Parpignol

Gelsenkirchen:
Les Noces

Wuppertal:
La Boheme - Parpignol
Chaosmos
Liederabend